„Servus, Pfiat Eich und macht’s guat!“
Sonntag, Juli 22nd, 2012 | Author:

Am Freitag, den 20.07.2012 wurden bei einer stimmungsvollen Feier die Entlass-Schülerinnen und Entlass-Schüler der Klassen 9 und 8/9 verabschiedet. Dazu waren die Familien der Schüler/innen eingeladen sowie verschiedene Kooperationspartner. Gäste waren an diesem Tag auch Frau Schadenfroh (Cabrini-Haus Offenstetten), Herr Eder (Förderverein der PMT-Schule) sowie  frühere Lehrkräfte und Erzieherinnen.

 

Das Fest begann mit einem gemeinsam gestalteten ökumenischen Wortgottesdienst in der Kapelle des BBW Abensberg. Zelebrant war Herr Dekan Hammerer, der den Jugendlichen aus vielen Schulgottesdiensten vertraut ist und sehr persönliche, ermutigende Worte für den neuen Lebensabschnitt fand. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von Schülerinnen und Lehrkräften der Schule. Im Mittelpunkt der Feier stand der Gedanke von den vielen Samen, die im Laufe der Schulzeit bei den Schüler/innen gesät wurden, und die nun Früchte tragen. Mit dem Segen in Wort und Lied ging der Gottesdienst zu Ende.

Der 2. Teil der Feier fand dann ab 10.00 in der Pausenhalle der Schule statt. Eröffnet (und auch beschlossen) wurde das Fest mit einer mitreißenden Tanzeinlage der Schüler/innen der Klasse 5a unter der Leitung von Frau Sander, die zwei fetzige Line Dances boten.

 

Dann sprach Herr Niemetz, zum ersten Mal in seiner „neuen“Funktion als Schul- und Einrichtungsleiter. Auch die Schüler/innen kamen zu Wort. Klassen- und Schulsprecherin Barbara Gaischnek und die Klassensprecher Mareike Kruse, Tobias Köglmeier und Marcel Trojer bedankten sich im Namen der Klassen.

 

Dann begeisterten die Schülerinnen der Klasse 9 unter der Leitung von Frau Ungemach das Publikum mit ihrer Cover-Version von „Rolling in the Deep“ von Adele.

Im Anschluss daran vergaben Frau Schindler (für die Klasse 9) und Frau Zeller-Fries gemeinsam mit Herrn Niemetz (für die Klasse 8/9) die Zeugnisse und  belohnten auch besonders gute Leistungen im Zeugnis und in den Prüfungen mit einer Rose. Über jeden und jede gab es etwas Besonderes zu erzählen und auch die Wege nach der Schule wurden verkündet.

Nach dem Festakt trafen sich alle Schüler/innen mit ihren Gästen im Schülercafé. Die Mitarbeiterinnen der Tagesstätte hatten mit Unterstützung des BBW Abensberg einen Stehempfang vorbereitet und so konnten sich alle bei Kaffee, kalten Getränken, Kuchen und Canapés stärken, „alte“ Geschichten erzählen und sich von einander und von der Schule verabschieden.

Wir wünschen unseren Entlass-Schülerinnen und Entlass-Schülern alles Gute und Gottes Segen für ihren neuen Lebensabschnitt!

Category: Allgemein