Schulanfänger besuchen Mainburger Stadtbibliothek
Freitag, November 07th, 2014 | Author:

Am Dienstag besuchten die Schulanfänger der Prälat-Michael-Thaller-Schule mit ihrer Klassenlehrerin Andrea Parzefall und der Lehrerin Martina Berwanger die Stadtbibliothek in Mainburg. Dort wurden sie von der Bibliotheksleiterin Brigitte Berg und Frau Renate Fuchs herzlich empfangen. Nach einem gemeinsamen Begrüßungslied entführte Frau Fuchs die Kleinen mit ihren Lehrerinnen sogleich in das Bilderbuchkino. Es wurde das Buch „Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder“ von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer vorgestellt. Mit Bildern auf einer großen Leinwand lernten die Kinder die Geschichte vom Fuchs und der Maus kennen, die in einer Bibliothek Aufregendes erlebt haben. Alle Kinder waren gespannt und begeistert bei der Sache und lernten somit schon einige wichtige Details über Bibliothek kennen.
Nach dem Bilderbuchkino war es der Rabe Socke, der den Kindern bei einem Rundgang durch die Bibliothek zeigte, was es in der Bibliothek alles gibt und wie man Bücher in der Bibliothek ausleiht. Besonders erfreut waren die Schüler und Schülerinnen, als man ihnen die Möglichkeit gab, sich selbstständig in der Bibliothek umzusehen und sich ein Buch auszuleihen. Begeistert von dem herzlichen Umgang der beiden Bibliotheksdamen und von der Vielfalt der Bücher war es natürlich nicht schwer, zu versprechen, dass man bald wieder in die Mainburger Bibliothek kommt. Nach einer aufregenden Stunde machte man sich dann aber wieder auf dem Weg zur Schule zurück.
Wie auch in den letzten Jahren so spendete auch heuer wieder der Rotaryclub Mainburg den Schulanfängern der PMT-Schule der Jahresmitgliedsbeitrag für die Mainburger Bibliothek.

Category: Allgemein